Drucken Freie Plätze Werbung Kontakt Seite empfehlen Login Partner Login Eltern
  Über uns
  Kinderbetreuung
  Schwangerschaft
  Mode fürs Mami
  Babynamen
  Geburtshilfe
  Krankenkassen
  Babyausstattung
  Familienautos
  Arbeit und Recht
  Kinderernährung
  Stillen
  Ein guter Anfang
  Grundsätzliches
  Babyorgane
  Halten Sie durch!
  Ernährung
  Richtig stillen
  Richtig anlegen
  Stillpositionen
  Stilltipps
  Mahlzeit beenden
  Trinkrhythmus
  Stillstreik
  Stillprobleme
  Wunde Brustwarzen
  Zu wenig Milch
  Abpumpen
  Wie Abpumpen?
  Abstillen
  Hilfe beim Abstillen
  Stillberatung
  Flaschenernährung
  Was tun wenn...
  Erstes Lebensjahr
  Zweites Lebensjahr
  Essverhalten
  Kinder impfen?
  Fachstellen
  Links
  Feedback
  AGB



  [Zurück]
Stillpositionen

Zum Stillen gibt es verschiedene Positionen, Sie sind alle hier beschrieben. Probieren Sie die Postionen aus und wählen Sie diejenigen aus, welche für und Ihr Baby am besten passen. Wichtig ist, dass Sie immer in entspannter Haltung stillen.

Stillen im Sitzen
Ihr Baby liegt quer vor Ihnen, sein Köpfchen ruht beim Trinken in Ihrer Armbeuge. Wichtig ist eine entspannte Haltung. Dafür ist ein gemütlicher Sessel mit dicken Armlehnen oder ein grosses Kissen (z.B. Stillkissen) unter dem Arm ideal.

Stillen im Liegen
Sie legen sich auf eine Seite, Ihr Baby liegt mit seinem Kopf in Höhe Ihrer Achselhöhle. Stützen Sie den Arm auf und ziehen Sie Ihr Kind mit der freien Hand dicht an Ihren Körper, so dass Sie Bauch an Bauch liegen. Zum Wechseln der Brust drehen Sie sich beide auf die andere Seite.

Stillen im "Pistolengriff"
Setzen Sie sich bequem hin und legen Sie sich ein Stillkissen auf die Beine. Ihr Baby legen Sie mit dem Kopf zu Ihrer Achselhöhle auf das Kissen. Dh. seine Beine liegen vor Ihrem Bauch. In dieser Position wird die Aussenseite der Brust geleert. Nehmen Sie sie deshalb immer ein, wenn Sie in der Brust-Aussenseite (Richtung Arm, unter der Achselhöhle) unangenehme Verhärtungen spüren.