Drucken Freie Plätze Werbung Kontakt Seite empfehlen Login Partner Login Eltern
  Über uns
  Kinderbetreuung
  Schwangerschaft
  Ernährung
  Sport
  Zahnpflege
  Hautpflege
  Haarpflege
  Mode fürs Mami
  Babynamen
  Geburtshilfe
  Krankenkassen
  Babyausstattung
  Familienautos
  Arbeit und Recht
  Kinderernährung
  Kinder impfen?
  Fachstellen
  Links
  Feedback
  AGB



  [Zurück]
Zahnpflege

Eine sorgfältige Zahnpflege ist während der Schwangerschaft sehr wichtig. Denn wegen der hormonellen Veränderungen reagiert das Zahnfleisch schneller auf bakterielle Beläge. Es kommt daher leichter zu Entzündungen oder beim Zähneputzen unter Umständen zu Zahnfleischbluten. Mit einer gründlichen Mundhygiene kann dies aber vermieden werden. Reinigen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich während drei Minuten. Wenn Sie unter Schwangerschaftsübelkeit leiden und häufiger erbrechen müssen, sollten Sie Ihre Zähne nicht unmittelbar nach dem Erbrechen bürsten.

Zahnärzte empfehlen, gleich zu Beginn der Schwangerschaft die Zähne zu überprüfen, allfälligen Zahnstein entfernen zu lassen und sechs Monate nach der Geburt zur Nachuntersuchung zu gehen. Informieren Sie Ihren Zahnarzt über Ihre Schwangerschaft, da Röntgenaufnahmen vermieden werden sollten, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind. Auf jeden Fall ist ein Zahnarztbesuch im Falle von Mundgeruch sehr wichtig. Fluoridiertes Kochsalz und fluoridhaltige Zahnpasta sind eine gute Vorsorge gegen Karies in der Schwangerschaft und ebenso in der Stillzeit.