Drucken Freie Plätze Werbung Kontakt Seite empfehlen Login Partner Login Eltern
  Über uns
  Kinderbetreuung
  Schwangerschaft
  Mode fürs Mami
  Babynamen
  Geburtshilfe
  Krankenkassen
  Babyausstattung
  Familienautos
  Arbeit und Recht
  Allgemein
  Spezieller Schutz
  Abend-/Nachtarbeit
  Kündigung
  Lohn bei Krankheit
  Mutterschaftsvers.
  Arbeitszeit: Stillen
  Familienpflichten
  Beratungsstellen
  Kinderernährung
  Kinder impfen?
  Fachstellen
  Links
  Feedback
  AGB



  [Zurück]
ArbeitnehmerInnen mit Familienpflichten (ArG 36)

Bei der Festsetzung der Arbeits- und Ruhezeit ist auf Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit Familienpflichten besonders Rücksicht zu nehmen. Als Familienpflichten gelten die Erziehung von Kindern bis 15 Jahre sowie die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger und nahestehender Personen.

ArbeitnehmerInnen mit Familienpflichten dürfen nur mit ihrem Einverständnis zu Überzeitarbeit herangezogen werden. Auf Verlangen ist ihnen eine Mittagspause von wenigstens anderthalb Stunden zu gewähren.

Der Arbeitgeber hat ArbeitnehmerInnen mit Familienpflichten gegen Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses die zur Betreuung kranker Kinder erforderliche Zeit im Umfang bis zu drei Tagen freizugeben.